Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg

Radfahrer bei der Peterskirche Bruchsal

Der Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg führt durch den Kraichgau-Stromberg und den Schwarzwald bis zum Bodensee. Am Anfang sind die Steigungen noch moderat, jedoch ändert sich das schnell, der Weg ist sehr steigungsreich.

Von Heidelberg bis an den Bodensee führt dieser Radweg einmal ganz durch Baden-Württemberg, 300 Kilometer von Nord nach Süd. Es ist ebenso abwechslungs- wie steigungsreich, beginnt mit den tausend Hügeln des Kraichgaus, geht durch Täler und über einen paar Höhen des Schwarzwalds, bevor die Mühen ab Donaueschingen mit herrlichen Abfahrten belohnt werden.

Etappen

Heidelberg_2 - Bretten

weiter »

Diese Etappe führt von Heidelberg durch den Kraichgau bis nach Bretten.

Steckbrief Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg
Start: Heidelberg_2
Ziel: Radolfzell am Bodensee
Tourlänge: 301 km
Fahrdauer: mehrere Etappen
Schwierigkeitsgrad: schwer
Wegcharakteristik: überwiegend asphaltierte Wege, teilweise auch Schotterwege
Beschilderung: durchgehend beschildert

Weitere Informationen zur Region unter:
Kraichgau Stromberg Tourismus e. V. »
Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:
Portalswitch: Radsüden -> Wandersüden

Der WanderSüden lädt zu aktiven Streifzügen auf Schusters Rappen ein. In den 3 Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald finden Wanderer oft noch unberührte Naturlandschaften. » zum Portal

PortalSwitch RadSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal