Limes-Radweg

Limes-Palisade Walldürn
Buchen im Odenwald

Wer sich nicht nur für Caesar und Co. interessiert sondern gleichzeitig auch eine sportliche Herausforderung sucht, für den ist der Limes-Radweg genau das Richtige. Auf nahezu 800 Kilometern Radweg kann man sich strampelnd auf die Spuren der Römer begeben, welche entlang des einstigen Befestigungswalls führen.

Der Limes Radweg ist in allen vier Bundesländern durchgängig mit braunen Hinweisschildern gekennzeichnet, die das Logo des Vereins – einen von den Buchstaben „D“ und „L“ umfassten Limesturm – tragen.Wie schon die Deutsche Limes-Straße folgt auch der Radweg dem obergermanisch-rätischen Limes und verbindet zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit. Geschichtsbegeisterte Radler können sich auf rekonstruierte Limeswachttürme, konservierte und teilweise rekonstruierte Kastelle, Schutzbauten über Ruinen römischer Badeanlagen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden und natürlich auch auf beeindruckende Museen freuen.
 
An der Strecke liegen attraktive Städte ebenso wie namhafte Kur- und Erholungszentren am Wegesrand. Daneben bietet der Deutsche Limes-Radweg auch landschaftlich viel Abwechslung. Beginnend am Rhein führt er durch den Naturpark Rhein-Westerwald, durch das Lahntal, das Nassauer Land, den Rheingau-Taunus-Kreis, den Naturpark Hochtaunus, die Wetterau, das Maintal, den Odenwald, den Schwäbisch-Fränkischen Wald, die Schwäbische Alb, das Neue Fränkische Seenland, den Naturpark Altmühltal bis hin zur Donau...

Da jedoch die Römer beim Bau noch nicht an die heutigen Radler gedacht haben, ist auch mit einigen hügeligen Abschnitten zu rechnen, die den sportlichen Ehrgeiz des Radlers herausfordern. Für die Mühe wird man dann auch durch die kulturelle Vielfalt, die der Radweg zu bieten hat, belohnt. Und die gesamte Strecke kann man sich auch in kleinere Abschnitte aufteilen und Zwischenstopps einlegen, da die Orte sehr gute Übernachtungsmöglichkeiten und gepflegte Gastronomie zu bieten haben.


Die detaillierte Tourenbeschreibung finden Sie im Radroutenplaner Baden-Württemberg mit genauer Wegbeschreibung, Höhenprofil und GPX-Download.

Etappen

Walldürn - Osterburken

weiter »

Entspannter Abschnitt auf dem Limes-Radweg, bei dem es fast durchgehend bergab geht.

Osterburken - Jagsthausen

weiter »

Von Osterburken gelangen Sie ohne größere Höhenunterschiede nach Jagsthausen.

Jagsthausen - Stadt Öhringen

weiter »

Von Jagsthausen nach Öhringen

Stadt Öhringen - Gemeinde Mainhardt

weiter »

Von Öhringen nach Mainhardt

Steckbrief Limes-Radweg
Start: Bad Hönningen
Ziel: Regensburg
Tourlänge: 830 km
Fahrdauer: 6 Tage
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Wegcharakteristik: asphaltierte Wege
Beschilderung: Deutscher Limes Radweg

Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:
Portalswitch: Radsüden -> Wandersüden

Der WanderSüden lädt zu aktiven Streifzügen auf Schusters Rappen ein. In den 3 Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald finden Wanderer oft noch unberührte Naturlandschaften. » zum Portal

PortalSwitch RadSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal