Paneuropa-Radweg - deutscher Teil

Blick auf Heidelberg
Blick von Schloss Hirschhorn

Der Paneuropa-Radweg ist ein Fernradweg, der von Paris nach Prag durch Frankreich, Deutschland und Tchechien führt.

Der komplette Verlauf des Paneuropa-Radweg führt von Paris in Frankreich bis Prag in Tchechien.

Die Europastraße E50, auch Via Caroline genannt, verbindet die Länder Frankreich-Deutschland-Tchechien miteinander. Auch die mittelalterliche Handelsstraße "Die goldene Straße" verband die beiden großen Städte miteinander. Dies war der Grundstein für die Schaffung dieser Radwegeverbindung.

Etappen

Heidelberg - Bad Wimpfen

weiter »

Auf dem Neckartalradweg von Heidelberg bis Bad Wimpfen

Steckbrief Paneuropa-Radweg - deutscher Teil
Start: Straßburg
Ziel: Sulzbach-Rosenberg
Tourlänge: 530 km
Fahrdauer: mehrer Tage
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wegcharakteristik: überwiegend Radwege
Beschilderung: blaues Schild mit gelbem Fahrrad-Symbol

Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:
Portalswitch: Radsüden -> Wandersüden

Der WanderSüden lädt zu aktiven Streifzügen auf Schusters Rappen ein. In den 3 Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald finden Wanderer oft noch unberührte Naturlandschaften. » zum Portal

PortalSwitch RadSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal