Regiotour Kochertal KJ2

Neckarsulm - Wein am Scheuerberg
Freizeitpark Sperrfechter Oedheim am Kocher-Jagst-Radweg

Tagestour am Kocher-Jagst-Radweg mit Informationen zu Landwirtschaft und Ökologie an der Strecke. Die Regiotour Kochertal führt Sie durch die Täler von Kocher, Jagst und Brettach.

Die Radtour durch die Täler von Kocher, Jagst und Brettach führt Sie vorbei an Weinbergen und Streuobstwiesen - immer im Blick die Ausläufer des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Den Startpunkt am Bahnhof Bad Friedrichshall-Jagstfeld erreichen Sie bequem mit Bus & Bahn. So können Sie auf Ihrer Tour die eine oder andere Einkehr in einer der regionalen Besenwirtschaften oder Weinstuben einplanen.

Los geht es ein kurzes Stück auf dem Kocher-Jagst-Radweg entlang der Jagst hinauf zum Schloss Heuchlingen. Einige Hügel müssen Sie „erradeln". Doch dann können Sie sich vom Zauber der Region gefangen nehmen lassen.

Diese Radtour führt Sie durch eine weitgehend naturbelassene Landschaft, die sich an den Kocher anlehnt und lässt Sie die malerischen Städte und Dörfer am Wegesrand erkunden. Hier können Sie unter anderem bei der Jäckle-Mühle in Neuenstadt, der Brettacher Mühle oder am Schauweinberg Hardthausen Station machen, um Ihre Kräfte wieder aufzufrischen.

Ihre Entdeckungsreise lenkt Sie nach Cleversulzbach zum Mörike-Museum. Es befindet sich im Alten Schulhaus bei der Kirche und erinnert an Eduard Mörikes Zeit in diesem Ortsteil von Neuenstadt am Kocher. In Cleversulzbach liegt auch die letzte Ruhestätte der Mütter von Mörike und Friedrich Schiller.

Im Radtourenplaner Baden-Württemberg finden Sie noch weitere Informationen zur Regiotour Kochertal inklusive Tourenkarte,  Anreiseinformationen mit Bus & Bahn sowie einen GPX-Track zum Download. Oder werfen Sie direkt einen Blick in den RadTourenPlaner Kocher-Jagst als Blätterkatalog mit Tourenvorschlägen, Sehenswürdigkeiten und Einkehrtipps.

part of outdooractive

 

Unser Tipp für die Tourenplanung

RadServiceStationen HeilbronnerLand

Als Raststation helfen diese Gastgeber auch bei Plattfüßen, Orientierungslosigkeit oder Energieverlust bei Bike und Radler. Angefangen bei kostenlosem Flick- und Werkzeug bis zu hilfreichem Kartenmaterial sind die RadServiceStationen empfehlenswerte Anlaufstellen. Oft werden Trinkflaschen-Refills oder Hygenieartikel mit angeboten und viele RadServiceStationen bieten zusätzlich eine Möglichkeit zum Aufladen des E-Bikes. 

 

Hinweise zur Beschilderung

Der Verlauf der Radtouren im HeilbronnerLand ist in beiden Richtungen durch weiße Schilder mit grüner Schrift und einem grünen Fahrradsymbol samt Richtungspfeil gekennzeichnet. Die Hauptwegweiser zeigen dabei in Kilometern an wie weit das nächste Fern- und Nahziel entfernt sind. An diesen Hauptwegweisern sind quadratische (meist orangefarbene) Einschieber mit dem Kürzel der Tour angebracht. Zwischen diesen Hauptwegweisern zeigen kleinere Zwischenwegweiser den Routenverlauf.

Es gilt: Folgen Sie stets der Beschilderung bis zur nächsten Markierung. Insofern an einer Kreuzung keine Kennzeichnung vorhanden ist, wird geradeaus weiter gefahren. Soweit nicht anders vermerkt, folgen Sie immer dem (in der Regel geteerten) Hauptweg.

 

Kartenmaterial als Tourbegleiter

Als Orientierungshelfer auf dieser Tour empfehlen wir die Freizeitkarte Kocher-Jagst (Maßstab 1:35.000) zum Preis von 3,90 €, die bei Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand und den Gemeinden an der Strecke zu beziehen ist. Neben Regiotour Kochertal KJ2 sind alle beschilderten Radwegwege und weiteren Tagestourenvorschläge im Bereich Kocher-Jagst zwischen Bad Friedrichshall und Kloster Schöntal verzeichnet.

Weitere Tagestouren am Kocher-Jagst-Radweg

Weitere Radtourenvorschläge an Kocher und Jagst, die als Rundtouren immer zum Ausgangspunkt zurückführen. Diese sind nicht immer durchgehend beschildert, können aber sicher Anregungen für Ihre Tourenplanung im RadSüden Baden-Württemberg liefern. Ein GPX-Track ist in der Regel vorhanden.

Etappen

Langenbrettach - Bad Friedrichshall

weiter »

Entlang von Brettach und Kocher führt diese Etappe weitgehend eben immer am Fluß entlang.

Steckbrief Regiotour Kochertal KJ2
Einstiegspunkt: Bad Friedrichshall
Tourlänge: 49 km
Fahrdauer: 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel, mit mehreren kurzen Steigungen
Wegcharakteristik: überwiegend asphaltiert, teilweise Schotter
Beschilderung: durchgehend beschildert KJ2
Sehenswürdigkeiten: in Neuenstadt a. K. die Brettacher Mühle, die Lindenanlage an der Stadtmauer und die Ruine der Helmbundkirche, Mörike-Museum Cleversulzbach, Schlösser Bad Friedrichshall
Freizeitmöglichkeiten: Freilichtspiele Neuenstadt im Schlossgraben, Museum im Schafstall Neuenstadt, Raststation mit Schauweinberg Hardthausen

Weitere Informationen zur Region unter:
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e. V. »
Zur Prospektbestellung:
hier klicken »
  • Verfügbare Sprachen:
Portalswitch: Radsüden -> Wandersüden

Der WanderSüden lädt zu aktiven Streifzügen auf Schusters Rappen ein. In den 3 Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, Stromberg-Heuchelberg und Neckartal-Odenwald finden Wanderer oft noch unberührte Naturlandschaften. » zum Portal

PortalSwitch RadSüden -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal